Logo

Logo

Freitag, 5. August 2011

Reisebericht der Tagesfahrt zur BUGA

 
Die diesjährige Tagesfahrt des Heimatvereins ging zur Bundesgartenschau nach Koblenz. Mit stolzen 93 Teilnehmern und 2 Reisebussen ging es am 21 Juni in Begleitung von Nieselregen von Niederdresselndorf aus los Richtung Rheinland Pfalz. Vor der Ankunft wurde auf einem Rastplatz ein reichhaltiges Frühstückbuffet serviert.
In Koblenz angekommen, präsentierte sich die Stadt in strahlendem Sonnenschein. Die Teilnehmer hatten nun Gelegenheit das Gelände der Bundesgartenschau zwischen dem Schloss und Deutschem Eck zu besichtigen.
Gegen Mittag hieß es dann „Leinen los“ zu einer einstündigen Schifffahrt auf dem Rhein.
Wieder in Koblenz angekommen, konnte man einen weiteren Höhepunkt des Besuchs der Bundesgartschau genießen. Mit einer atemberaubenden Gondelfahrt auf der errichteten Seilbahn ging es hinauf zur Ehrenbreitstein, wo eine vielfältige und weitläufige Ausstellung über unterschiedlichste Themen präsentiert wurde. Die neu errichtete Aussichtsplattform bot einen phantastischen Blick über die Stadt Koblenz und das Rheintal.
Anschließend gab es Gelegenheit zum Ausruhen bei einer Tasse Kaffee.
Gegen 17 Uhr ging es mit dem Bus nach Lahnstein zum Restaurant und Brauhaus „Maximilians Brauwiesen zum Abendessen.
Über den Westerwald ging es Richtung Heimat zurück in den Hickengrund.
 
Frühstücksbuffet am Bus
 
Schifffahrt auf dem Rhein
 
Die Ausstellung der Bundesgartenschau
 
Die Ausstellung der Bundesgartenschau

Fahrt mit der Gondel über den Rhein
Blick von der Ehrenbreitstein
 
An der Rheinpromenade
 
 
 

Samstag, 16. Juli 2011

Neues von der Waffelgruppe

 
Die Waffelgruppe hatte sich zur Aufgabe gestellt, die humanitäre Hilfe in Japan nach der Erdbebenkatastrophe zu unterstützen. Dazu wurde bereits im April vo der City Gallery in Siegen eine Aktion gestartet. Drei Tage lang bot die Waffelgruppe ihre leckeren "Hickenwaffeln" zum Verkauf an (siehe Meldung unten)
Nun wurde der Erlös in Höhe von 2.600 € an die Hilfsorganisation "Humedica", vor Ort vertreten durch Dr. Martin Müller, gespendet.
Die Übergabe fand am 18. Mai in den Räumlichkeiten der Alten Schule statt.

Internetseite Humedica:  http://www.humedica.org/
 
 
 
 

Samstag, 23. April 2011

Impressionen vom Osterfeuer

 

Möglichkeit zum Abladen von Grünschnitt

Vor der Zündung

Endlich ist es soweit.
Die Feuerwehr zündet das Osterfeuer 2011
 
 


 


 
 
 
 
 

Dienstag, 19. April 2011

Tagesfahrt: Bundesgartenschau in Koblenz

 
 

Am 21. Juni 2011 veranstaltet der Heimatverein seine jährliche Tagesfahrt.
Diesmal geht es zur Bundesgartenschau nach Koblenz.

Folgende Leistungen:
- Fahrt in einem modernen Reisebus
- Frühstück am Bus
- Eintritt zur Bundesgartenschau
- 1 Std. Schifffahrt um das Deutsche Eck
- Erlebnisseilbahnfahrt über den Rhein

Preis: 45,00 € p. Person
(der Reisepreis ist im Bus zu entrichten)

- Ein Abendessen im Restaurant Maximilians Brauwiesen
  ist nicht im Preis inbegriffen!

Anmelden können Sie sich per E-Mail:
hv.niederdresselndorfgooglemail.com

Des Weiteren finden Sie HIER unseren Anmeldeflyer zum downloaden.

Link zur Internetseite der Bundesgartenschau:
http://www.buga2011.de/
 
 
 

Montag, 18. April 2011

Waffelgruppe backt für Japan-Hilfe

 
 
Wie bereits auf der Jahreshauptversammlung angekündigt, hat am vergangenen Wochenende die dem Heimatverein zugehörige Waffelgruppe eine Verkaufsaktion durchgeführt. Der Erlös soll für die Not leidenden Menschen in Japan bestimmt sein.
Vor dem Haupteingang der City-Galery in Siegen konnte diese Aktion nun auch zeitnah starten. Drei Tage lang bot unser Waffelteam die leckeren Waffeln aus dem Hickengrund an.
 
 

Freitag, 8. April 2011

Osterfeuer

 
 
Osterfeuer am 23. April (Ostersamstag)
Sandstrauch/Einsamer Baum
Gezündet wird um 19.00 Uhr
 
Hier noch einige wichtige Informationen für die Anfahrt von Brennmaterial:
 
Folgende Regelungen:
-  Nur Grünschnitt und unbehandelte Hölzer, kein Sperrmüll,
   Sondermüll o. sonst. Abfälle
-  Anlieferung nur zu folgenden Zeiten:
 
SA., 16.04.     12.30 Uhr bis 18.30 Uhr
MO., 18.04. - DO., 21.04. jew. von 15.30 Uhr bis 19.30 Uhr 
SA., 23.04.     09.00 Uhr bis 17.00 Uhr
 
- Die Möglichkeit Grünschnitt und unbehandelte Hölzer abzuladen,
   bleibt ausschließlich Privatpersonen vorbehalten.
- Gegen jeden, der die oben aufgeführten Regelungen nicht beachtet,
   wird Anzeige wegen illegaler Müllentsorgung erstattet!
 
 

Samstag, 26. März 2011

Jahreshauptversammlung 2011

 
Zur Jahreshauptversammlung hatte der Heimatverein Niederdresselndorf in die Alte Schule geladen.
 
Rückblick: Neben den alljährlich wiederkehrenden Veranstaltungen wurde 2010 der Innenraum des Backhauses im „Histerdorf“ renoviert und die Neugestaltungsarbeiten der Quelle auf der Hirzgabel abgeschlossen. Darüber hinaus beteiligte man sich an der Errichtung des Rundwanderwegs „Romantischer Hickengrund – Literatur in der Natur“ - Wege wurden freigeschnitten und die Wegmarkierungen angebracht. Auf breiten Wunsch der Dorfbevölkerung wurde die Ausstellung über die gefallenen Soldaten des 2. Weltkrieges als Buch veröffentlicht. Als weitere besondere Aktion ist hier auch die Beteiligung an den NRW-Tagen zu nennen mit dem Verkauf von Deckelsplätzen und Waffeln
 
Wahlen: Als 1. Vorsitzender wurde Bernd Eckhardt wiedergewählt, ebenso wie Rudi Georg als 2. Vorsitzender. Ebenso wurden Geschäftsführer Dieter Georg und Schatzmeister Ralf Schneider im Amt bestätigt. Beisitzer sind: Fabian Klein (Werbung), Karl-Heinz Mülln (Reparaturen) und Joachim Thomas (Arbeitsgruppe). Neu hinzugekommen sind Margret Beinke (Seniorengruppe) und Michael Haas (Grillhütte).
 
Ehrungen: Als Verabschiedung aus dem Amt des Beisitzers wurde Günter Thielmann für seinen Einsatz in den vergangenen Jahren geehrt. Ehrungen gingen weiter an Margret Beinke für die Leitung der Seniorengruppe und an Marianne Heinz für ihren Einsatz in der Waffelgruppe.
 
Ausblick: Nachdem 2010 der Innenraum des Backhauses renoviert wurde, will man sich in diesem Jahr um die Außenfassade kümmern. Der zugemauerte ehemalige Luftschutzbunker im „Brügel“ soll wieder geöffnet und begehbar gemacht werden, gesichert durch eine Eisentüre. Dies wäre neben dem Ehrenmal eine weitere Erinnerungsstätte. Die Waffelgruppe plant in Kürze eine Aktion vor der Siegener CityGalerie. Der Erlös der verkauften Waffeln soll für die Notleidenden in Japan gespendet werden. Im Rahmen der 8. Burbacher Naturschutztage wird es geführte Wanderungen auf dem neu errichteten Wanderweg „Romantischer Hickengrund“ geben und im Herbst eine Buche an den „Drei dicken Buchen“ gepflanzt.
 
 

Montag, 3. Januar 2011

Grenzwanderung

 
Hier einige Fotos unserer Grenzwanderung:


mit einer Gruppe von ca. 20 Personen ging es vom
Layplatz in Niederdresselndorf auf durch die verschneite
Landschaft in Richtung Holzhausen

Niederdresselndorf im Schnee

Raststation am Blau-Kreuz-Heim

weiter ging die Wanderung durch den
verschneiten Winterwald

Nach ca. drei Stunden Wanderung wartete in der
Alten Schule auf alle die stärkende Erbsensuppe